Facebook-Start von Mercy Ships Deutschland

26.06.2012

Seit 18. Juni ist Mercy Ships Deutschland auf dem sozialen Netzwerk von Facebook vertreten.

Mithilfe des sozialen Netzwerks Facebook erreicht Mercy Ships Deutschland seit letzter Woche schnell Freunde, ehemalige Einsatzkräfte, Unterstützer und Förderer, die sich über Mercy Ships in Deutschland und die Aktivitäten auf dem Hospitalschiff Africa Mercy informieren wollen.

Udo Kronester, Geschäftsführer des deutschen Büros der internationalen Hilfsorganisation, sieht die Vorteile von Facebook in der Mund-zu-Mund-Propaganda, die durch das einfache „Posten“ von Meldungen erfolgt und viele Menschen erreicht. „Außerdem ist die Präsenz von Mercy Ships in einem sozialen Netzwerk Teil unseres strategischen Plans 2012 für die Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland“, lässt Kronester wissen. „Der persönliche Kontakt zu Freunden, und denen die es werden wollen, ist uns wichtig. Die positive Resonanz zeigte sich schon nach wenigen Tagen in der Anzahl der gewonnenen Fans, die jetzt schon bei 63 liegt“, ergänzt der Manager.

Zu finden ist Mercy Ships Deutschland auf Facebook unter www.facebook.de/mercyshipsdeutschland.

bringt Hoffnung und Heilung...
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×