Myron E. Ullman III

Eine ideale Partnerschaft

„Ich habe wahrscheinlich kaum fröhlichere Menschen in meinem Leben gesehen. Es scheint mir, dass sie mit so viel Freude und Begeisterung bei der Sache sind, weil sie einen Unterschied im Leben anderer machen. Seit vielen Jahren ist Myron (Mike) E. Ullman III. in die Arbeit von Mercy Ships involviert und bekleidet die Position als Vorstandsvorsitzender. Verschiedene Faktoren trugen seit mehr als drei Jahrzehnten zu seinem Engagement für die Organisation bei: Das einzigartige Geschäftsmodel, bei dem die ehrenamtlichen Mitarbeiter ihre Unkosten selbst tragen, um an Bord mitarbeiten zu können; die modernste Medizintechnik, die Entwicklungsländern zugänglich gemacht wird und zu guter Letzt, die Auswirkungen, die dieser Dienst auf seine eigene Familie hatte. „Es ist schwer, diese Arbeit nicht zu mögen“, erzählt Ullman.

Diese Art des Engagements ist für den Geschäftsmann bereits zur Lebensaufgabe und Mercy Ships somit zum idealen Partner für ihn geworden. Da er selbst unter einer neurologischen Erkrankung leidet, liegt sein Fokus auf der Behandlung von Krankheiten bei Kindern.

Karriere

Mike Ullman wurde 1947 als einer von sechs Geschwistern in den USA geboren. Er begann sein Bachelor Studium in Betriebswirtschaftslehre an der Universität von Cincinnati und setzte 1969 seine Karriere als internationaler Kundenbetreuer bei IBM Corp. fort.

Viele Jahre lang führte Ullman fünf erfolgreiche Großunternehmen: Wharf Holdings in Hong Kong, R.H. Macy and Company, DFS Group Limited, LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton, und J.C. Penney Company. Vor seinem Eintritt in den Einzelhandel, arbeitete er als „White House Fellow“ für den ehemaligen US Präsident Ronald Reagan, nachdem er in den 70-ern als Vizepräsident für die geschäftlichen Angelegenheiten der Universität von Kalifornien tätig war.

Zusätzlich engagierte er sich als Vorstandsmitglied zahlreicher Großunternehmen, wie beispielsweise Starbucks, Polo Ralph Lauren und Saks Fifth Avenue.

Persönliches

Diese Hilfe und Hingabe, welche Mike und seine Frau Cathy für andere Menschen einbringen, geht weit über das normale Maß hinaus. Obwohl sie vier eigene Söhne haben, adoptierten sie zwei Kleinkinder, welche besondere Förderung benötigten, aus einem Kinderheim in Hong Kong und zogen sie in den 90-ern groß.

Über Jahre hinweg widmete sich das Ehepaar den zahlreichen und komplexen Bedürfnissen dieser zwei bezaubernden Mädchen.

Zusammentreffen mit Mercy Ships

Während Mike in Hong Kong war, traf er auf den Gründer von Mercy Ships, Don Stephens. Ullman erfuhr, dass Stephens einen Vorstand für die schwimmende medizinische Hilfsorganisation ins Leben rufen wollte. Zu diesem Zeitpunkt hatte er noch keine Ahnung davon, dass er die nächsten zwei Jahrzehnte als Teil eines Vorstandes arbeiten würde, welcher es sich zur Aufgabe gemacht hat, entstellende Gesichtstumore und tödliche Erkrankungen/ Infektionen in verarmten Ländern weltweit zu behandeln. Als internationaler Geschäftsmann und Spezialist im Einzelhandel, kannte Ullman bereits die internen Gepflogenheiten des Vorstandswesens. Innerlich bewegt über das Anliegen der Organisation wurde er schließlich Vorsitzender des internationalen Mercy Ships Vorstandes.

„Wir möchten besonders betonen, dass es bei Mercy Ships um Hoffnung und Heilung geht. Hier wird das Augenlicht von Menschen wiederhergestellt und es werden Operationen durchgeführt, die es jungen Frauen ermöglichen, wieder Teil ihrer Gemeinschaft und ihrer Familien zu werden“, erklärt Ullman. „Sie bekommen nicht nur kostenlose medizinische Versorgung auf westlichem Standard, es rettet ihnen vielmehr das Leben. Unsere Patienten erhalten Behandlungen, die sie nirgendwo sonst bekommen und mit dieser Hilfe erhalten sie nicht nur ihre Gesundheit, sondern auch ihr Leben zurück.“

”Familienunternehmen”

Vier von Mike Ullmans Kindern haben bereits ehrenamtlich als Mitarbeiter auf dem Hospitalschiff mitgewirkt, was für zusätzliche Begeisterung für diesen Dienst innerhalb seiner Familie sorgte. Trotz seines jahrelangen Einsatzes für Mercy Ships, ist Mikes Leidenschaft noch mehr gewachsen, als er sah, wie sich aufgrund dieser Arbeit, das Leben seiner Söhne veränderte.

Führungsstil und Auszeichnungen

Seine Mitstreiter sagen über Ullman, dass er ein authentischer und selbstloser Leiter ist, der sich besonders für Menschen, Unternehmen und gute Zwecke stark macht. Für seinen demütigen und großzügigen Führungsstil erhielt Mike Ullman bereits zahlreiche Auszeichnungen.

bringt Hoffnung und Heilung...
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×