Sepp Blatter besucht Hospitalschiff „Africa Mercy“

FIFA-Präsident tief beeindruckt vom aktuellen Engagement in Guinea

18.02.2013

Kapitän Tim Tretheway begrüßt Sepp Blatter an der Gangway

Dr. Gary Parker führt Sepp Blatter durch das Hospital der Africa Mercy

Sepp Blatter besucht Hospitalschiff „Africa Mercy“ Der Besuch kam sehr überraschend, aber sicher nicht ungelegen: FIFA-Präsident Sepp Blatter besuchte vor wenigen Tagen das größte Hospitalschiff der Welt, zurzeit vor Anker in Conakry, Guinea.
Kapitän Tim Tretheway begrüßt Sepp Blatter an der Gangway

Sepp Blatter, der sich auf einer offiziellen Reise durch das Land befindet, nahm sich viel Zeit für einen Rundgang auf dem Schiff und zeigte sich anschließend beeindruckt von der Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter von Mercy Ships, zu denen derzeit auch 19 Deutsche zählen. „Ich hoffe, dass unser Besuch ein Zeichen setzt und der Arbeit zusätzlichen Wert und Aufmerksamkeit bringt“, konstatierte der Präsident. „Ich wünsche mir, dass der Fußball ebenso etwas beitragen kann.

bringt Hoffnung und Heilung...
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×