HypoVereinsbank-Mitarbeiter spenden für Mercy Ships Deutschland e.V. in 2016

Mit 21.720,- Euro Spendengelder für die Mercy Ships Deutschland e.V. haben die HypoVereinsbank-Mitarbeiter in diesem Jahr erneut eine starke Leistung vollbracht. Bereits zum sechsten Mal in Folge wird Mercy Ships Deutschland vom "Gift Matching Programm" der HypoVereinsbank (UniCredit) bedacht. Die UniCredit Foundation hat das gesammelte Geld in Höhe von 10.860,- Euro auf 21.720,- Euro verdoppelt. Einen entspre-chenden Scheck übergab am heutigen Donnerstag, den 02. Juni 2016, Andreas Frey, Filialleiter Kaufbeuren.

„Es ist uns ein großes Anliegen, mit unseren Spenden einen Beitrag für das Gemeinwohl zu leisten – auch über Landesgrenzen hinweg. Daher freue ich mich, dass das Mitarbeiter-Team nicht nachlässt, sich für sozia-le Institutionen zu engagieren und sich auch in diesem Jahr wieder so zahlreich an den Spenden für Mercy Ships Deutschland beteiligt hat. Dafür möchte ich mich bei allen Beteiligten herzlich bedanken", sagt Andreas Frey.

„Die HypoVereinsbank –seit Jahren ein starker Unterstützer an der Seite Mercy Ships! Auch in diesem Jahr möchten wir unsere Dankbarkeit für die Spenden, die unsere nachhalten medizinischen und nicht-medizinischen Programme in Entwicklungsländern Afrikas erst ermögli-chen, ausdrücken. Unser Dank gilt den Mitarbeitern, die gespendet ha-ben, wie auch der UniCredit Foundation, die den Betrag verdoppelte!“ Udo Kronester, Geschäftsführer Mercy Ships Deutschland.


Auf dem Bild von links nach rechts: Auf dem Bild von links nach rechts: Sabine Kustermann, Johanna Berkmüller, Jürgen Prestel, Nina Dörfler (alle HypoVereinsbank Kaufbeuren), Andreas Frey (Direktor und Leiter HypoVereinsbank Filiale Kaufbeuren), Udo Kronester (Geschäftsführer Mercy Ships Deutschland), Gabriele Zimmer, Matthias Queisser, Andrea Schröder, Karl-Heinz Schießling (alle HypoVereinsbank Kaufbeuren) Foto: Marketingagentur Tenambergen

Das OP-Schiff
Neue TV-Serie auf NatGeo People zeigt Ärzte bei ihrer lebensrettenden Mission auf der Africa Mercy. Mittwochs um 20:15 Uhr. mehr »
bringt Hoffnung und Heilung...
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×