Was ist eigentlich....

"Spenden statt Schenken"

13.10.2014

Hans-Peter Ziegler (re im Bild) ist Mercy Ships seit Jahren beruflich und auch mit dem Herzen eng verbunden. Im vergangenen Jahr setzten er und seine Lebensgefährtin Kerstin Zurwesten dieses Motto an ihrem runden Geburtstag um und wollten dabei ihren Gästen das Schenken ganz leicht machen.Da er, wie er sagt, „alles, was man zum Leben braucht, schon hat“, wünschte er sich etwas, das er an andere weitergeben konnte: eine Spende für Mercy Ships.

Schon in der Einladung wurde das Motto „Spenden statt Schenken“ angekündigt, bei der Feier konnten die Gäste dann Geld in eine von ihm und seiner Lebensgefährtin gestalteten Spendenbox einwerfen. Ein von Mercy Ships zur Verfügung gestelltes Banner erläuterte die Arbeit des Hospitalschiffs. Seine Idee fand großen Anklang unter den Gästen, die gerne zu dem kreativen Geschenk beisteuerten.

bringt Hoffnung und Heilung...
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×