Kirchen

Immer wieder wird uns bewusst, dass wir unsere Arbeit nicht alleine tun und auch nicht tun können. Wir sehen in Kirchen und Gemeinden wichtige Botschafter der Liebe und Barmherzigkeit Gottes, die auch ihren Ausdruck in der Arbeit von Mercy Ships findet.

Die Arbeit von Mercy Ships war 1978 von missionalen Christen begonnen worden und wurde immer als Auftrag verstanden, Gottes Liebe durch praktische Nächstenliebe Ausdruck zu verleihen. Mercy Ships bedurfte dafür immer auch des Engagements und der Unterstützung vieler: Einzelner, Gemeinschaften, Gemeinden und Kirchen.

Die Kernaussage unseres Leitbildes ist: „Wir folgen dem Beispiel Jesu in allem was wir tun“. Das ist unsere Mercy Ships’ DNA und unsere Identität. Auch deshalb wird die Kirche, die christliche Gemeinde immer eine unser wichtigsten Partner sein und bleiben.

Durch Gebet, finanzielle und praktische Unterstützung helfen uns Kirchen ganz wesentlich dabei, Armen und Bedürftigen Gottes Liebe zu bringen.

Mercy Ships bekannt machen

Wir möchten Sie einladen, ein Hoffnungsstifter für Mercy Ships zu werden und zu sein. Dies können Sie konkret tun durch:

Gastredner-Vorträge

Unterstützen Sie uns, indem sie einen Vortragsabend in Ihrer Gemeinde veranstalten. Gerne vermitteln wir Ihnen dazu einen unserer Gastredner. Viele unser Redner sind ehemalige Einsatzkräfte und können aus erster Hand über das Leben bei Mercy Ships berichten.

Spenden

Durch eine Sonderkollekte für Mercy Ships im Gottesdienst oder zu einem bestimmten Anlass wie Ostern oder Weihnachten kann Ihre Kirche unsere Hilfe für die Ärmsten der Welt fördern. Der Erlös fließt in unsere Hilfsprojekte und kann auf diesem Weg Kindern und Familien zu einem Neuanfang verhelfen.

Gebet

Für Ihre Fürbitteprogramme und Gebetskreise informieren wir Sie gerne über aktuelle Anliegen aus der Mercy Ships Welt.

Mitarbeiten

Für alle, die an einer Mitarbeit interessiert sind, übermitteln wir Ihnen gerne die nötigen Informationen über offene Stellen und zum Bewerbungsprozess.

Informationsmaterial

Gerne senden wir Ihnen verschiedene Poster, Broschüren und Informationsmaterialien zum Auslegen in Ihren Kirchengemeinden zu.

Internet Verlinkung

Mit einer sogenannten "Webverlinkung" auf Ihrer Website zu unserer Website, können Sie ohne viel Aufwand helfen, die Arbeit von Mercy Ships bekannter zu machen. Gerne stellen wir Ihnen hierfür unser Logo oder ein Webbanner zur Verfügung.

Veröffentlichungen

Hin und wieder ein Artikel über Mercy Ships in Ihrem Gemeindebrief, würde uns helfen die Arbeit und Vision von Mercy Ships bekannt zu machen.

Ihr Ansprechpartner
Lydia Schnizer
+49 (0)8191 98550 - 13lydia.schnizer@mercyships.de
Das OP-Schiff
Neue TV-Serie auf NatGeo People zeigt Ärzte bei ihrer lebensrettenden Mission auf der Africa Mercy. Mittwochs um 20:15 Uhr. mehr »
bringt Hoffnung und Heilung...
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×