Guinea

August 2012 Juni 2013

Von August 2012 bis Juni 2013 ankerte unser Hospitalschiff, die Africa Mercy im Hafen von Conakry, der Hauptstadt von Guinea.

Guinea ist eines der am wenigsten entwickelten Länder der Welt: Auf dem Human Development Index (HDI) der Vereinten Nationen, einem Wohlstandsindikator für Länder weltweit, liegt Guinea auf dem 178. Platz von 187 Ländern auf der Rangliste.
Die Lebenserwartung in Guinea liegt bei nur 54,1 Jahren. Gleichzeitig liegt die Sterblichkeitsrate von Kindern unter fünf Jahren mit 142 auf 1000 Lebendgeburten weit höher als die in den Millenniums-Entwicklungszielen der UNO festgelegten Sterblichkeitsrate von 60 auf 1000 Lebendgeburten.

© Mercy Ships

Im Vergleich dazu kann die Lebenserwartung in entwickelten Ländern bei bis zu 83,4 Jahren liegen. Die Sterblichkeitsrate von Kindern unter fünf Jahren liegt hier bei durchschnittlich 6,2.
Nach 24 Jahren Diktatur und zwei Jahren unter militärischer Kontrolle fanden in Guinea im Jahr 2010 erstmals freie demokratische Wahlen statt.

Das Gesundheitssystem in Guinea ist während dieses Übergangs zur Demokratie relativ stabil geblieben. Das Ministerium für Gesundheit und öffentliche Hygiene hat 412 Einrichtungen der öffentlichen Gesundheitsfürsorge für eine Bevölkerungszahl von fast 10 Millionen Menschen bereitgestellt.
Zu diesen Einrichtungen gehören über 40 Krankenhäuser, die in die Kategorien Präfektural, Regional und National aufgeteilt sind.

© Mercy Ships

Dabei dienen die Nationalkrankenhäuser in der Hauptstadt Guineas als Referenzzentren. Trotzdem mangelt es überall an medizinischer Versorgung, da es den Krankenhäusern an Personal, Vorräten, Geräten und Geldern mangelt. Als Folge daraus reichen die derzeitig erbrachten Leistungen nicht aus, um die Bedürfnisse einer wachsenden Bevölkerung zu erfüllen.

Guinea im Überblick

Quelle: Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland. Stand: Juli 2015

Ländername

Republik Guinea – République de Guinée

Klima

Tropisch-feucht

Lage

Westliches Westafrika an der Atlantikküste; zwischen dem 8. und 15. westlichen Längengrad und dem 7. und 13. nördlichen Breitengrad.

Größe

245.857 qkm

Hauptstadt

Conakry (etwa 2,5 Millionen Einwohner)

Bevölkerung

ca. 11,4 Millonen Einwohner, 25% Malinke, 35 % Fulbe, 20% Sussu, etwa 20 weitere Ethnien

Landessprache

Amtssprache Französisch, verbreitet sind je nach Region Pular, Malinke, Sussu und etwa 20 weitere Sprachen

Religionen/Kirchen

Über 90% Muslime, 5% Katholiken, 1% Anglikaner, weit verbreiteter Animismus

Nationaltag

2. Oktober (Unabhängigkeit 1958)

Regierungsform

Präsidialrepublik

Staatsoberhaupt

Prof. Alpha Condé, seit 21.12.2010

Regierungschef

Mohamed Said Fofana, seit 05.01.2011

Bruttoinlandsprodukt

6,77 Milliarden US-Dollar (2014, geschätzt)

Wachstumsrate des BIP

0,4 Prozent in 2015 (geschätzt)

Währung

Franc Guinéen (FG), 1 Euro = rd. FG 7.924 (März 2015)

Inflationsrate

ca. 10,0% (2014)

bringt Hoffnung und Heilung...
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×