Multiplikatoren

Liebe wird größer, wenn man sie teilt: Indem Sie auf unsere Arbeit aufmerksam machen, helfen Sie uns dabei, unseren Unterstützerkreis zu vergrößern und damit noch mehr Menschen kostenlose Operationen zu ermöglichen.

Ideen für Ihr Engagement

  • Erzählen Sie anderen von Mercy Ships 
  • Broschüren weitergeben oder auslegen
  • Poster aufhängen
  • Spendendose aufstellen
  • Basar- und Benefizverkäufe organisieren
  • Benefizkonzerte veranstalten
  • Vortragsveranstaltung organisieren – wir vermitteln Ihnen gerne Sprecher!
  • Webseite verlinken

Sammeln für den guten Zweck!

Ob bei Ihrem Lieblingsbäcker, der Arztpraxis oder Apotheke Ihres Vertrauens: Mit dem Aufstellen einer Spendenbox machen Sie unsere Arbeit bekannt und sammeln wichtige Spenden für kostenlose Operationen an Bord von unseren Hospitalschiffen. Gerne sende wir Ihnen ein Exemplar und weitere Informationen zum Aufstellen der Spendenbox zu. Hier können Sie die Spendenbox direkt bestellen.

So haben es andere gemacht

(Nächsten-) Liebe geht durch den Magen: Unsere großen und kleinen Unterstützer spenden den Erlös für ihren selbstgemachten Schokolikör an Mercy Ships. © Mercy Ships
Ally nutzt sein besonderes Talent, um auf die Arbeit von Mercy Ships aufmerksam zu machen: Mit einem Kunstwerk der Africa Mercy. © Mercy Ships
Die Allgäuer Brass Band A7 begeistert das Publikum nicht nur mit musikalischen Klangwelten, sondern auch für Mercy Ships! © Mercy Ships
Die Modellbauwerft Doescher baut die Africa Mercy nach, und schenkt uns dadurch einen besonderen Blickfang für unsere Messe- und Infostände! © Mercy Ships
Nähen für den guten Zweck: Ulrike Futter gibt ihre selbst hergestellten Taschen und Mundschutzmasken gegen eine Spende für Mercy Ships ab. © Mercy Ships
Voriger
Nächster

Material für Ihr Engagement

Wählen Sie die gewünschte Menge und fügen Sie das Produkt mit einem Klick auf das Plus Ihrem Warenkorb hinzu.

Auswahl

Geschichten der Hoffnung
Geschichten der Hoffnung

Dieses Büchlein ist voller hoffnungsvoller und mutmachender Geschichten unserer Patientinnen und Patienten, unserer Crew und von Spenderinnen und Spendern!

Menge
Informationsbroschüre
Informationsbroschüre

Die Informationsbroschüre von Mercy Ships Deutschland. Die Schauspielerin Wolke Hegenbarth gibt Ihnen einen Einblick in die Welt von Mercy Ships.

Menge
Plakat
Plakat

Unser Plakat im Din A3-Format macht auf unsere wichtige Arbeit an der afrikanischen Küste aufmerksam.

Menge
Gebetskalender
Gebetskalender

40 Tage lang begleitet unser Kalender Sie durch den Alltag - mit Impulsen, Geschichten und Anliegen von unseren Hospitalschiffen.

Menge
Mitarbeiterbroschüre
Mitarbeiterbroschüre

Der Flyer bietet die wichtigsten Informationen über einen Einsatz mit Mercy Ships und eignet sich besonders zur Weitergabe an Interessenten.

Menge
Spendenbox
Spendenbox

Stellen Sie in Ihrem Geschäft oder Ihrer Praxis die Mercy Ships Spendenbox auf. So geht Spenden sammeln für Mercy Ships ganz einfach!

Menge
Jahresrückblick 2022
Jahresrückblick 2022

Unser Rückblick zeigt wichtige Meilensteine unserer Arbeit im vergangenen Jahr und gibt Auskunft über unsere Mittelverwendung.

Menge Dieses Dokument gibt es auch als pdf zum Download.
Logbuch Herbst 2023
Logbuch Herbst 2023

Aktuelle Einblicke in unsere Arbeit, berührende Hoffnungsgeschichten, inspirierende Interviews und mehr.

Menge

Kontaktdaten

Persönliche Informationen

Wir benötigen diese Daten, um Ihnen Ihr Material zustellen zu können.

    Ihre Bestellung*


    als pdfper Post

    Bestätigung

    Vielen Dank für Ihre Bestellung

    Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsmail.

    „Ich unterstütze Mercy Ships, weil medizinische Versorgung ein absolutes Grundbedürfnis des Menschen ist und Mercy Ships diese zu den Ärmsten der Armen bringt."

    TEILEN

    Aktuelles aus unserem Blog

    freiwillige Friederike Ambacher

    Ein einzigartiger Dienst

    Als die 25-jährige Kinderkrankenpflegerin Friederike Ambacher aus Tübingen im November 2023 nach Sierra Leone zur Global Mercy reiste, begann für sie ein großes persönliches Abenteuer. Im Interview erzählt sie nun über ihre erste Zeit an Bord, den Arbeitsalltag, die Besonderheiten auf einem Hospitalschiff und ein einzigartiges Weihnachtsfest in Afrika.

    Weiterlesen
    Angelika Beyer

    Ein Traum – über alle Grenzen hinweg

    Als junges Mädchen hörte Angelika Beyer schon früh von Mercy Ships. Aufgewachsen in der DDR, schien der Traum, einmal an Bord des damaligen Hospitalschiffes Anastasis zu gehen, für sie unerreichbar. Doch mit dem Mauerfall änderte sich alles.

    Weiterlesen
    freiwillige Friederike Ambacher

    Mit Herz und Hingabe

    Koffer packen, Abschied nehmen – für vier Monate in eine andere Welt eintauchen. Die 25-jährige Kinderkrankenpflegerin Friederike aus Tübingen geht an Bord der Global Mercy, dem größten zivilen Hospitalschiff der Welt.

    Weiterlesen

    Besprechen Sie Ihr Engagement mit uns!

    Dominic Pithan - Marketingleitung

    Schenken Sie Hoffnung & Heilung

    Schenken Sie Hoffnung & Heilung