Mercy Ships bringt mit Hospitalschiffen Hoffnung & Heilung zu den Ärmsten der Armen

Jeder Mensch ist wertvoll - jeder Mensch hat das Recht auf Gesundheit.
Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit an der Küste Subsahara-Afrikas!


    Vielen Dank für Ihre Nachricht

    Indem Sie auf Newsletter abonnieren klicken, stimmen Sie der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten durch Mercy Ships zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Aktuelles aus unserem Blog

    Portait von MKG-Chirurg Professor Diallo

    MKG-Chirurg mit einer Mission

    Mercy Ships will durch sein Aus- und Weiterbildungsprogramm ein bleibendes Erbe in jedem seiner Gastländer hinterlassen. In enger Zusammenarbeit mit den Partnern vor Ort werden Fachkräfte im medizinischen Bereich befähigt, das Gesundheitssystem in ihrem Heimatland weiterzuentwickeln. Bei kaum einer Person ist das so anschaulich zu beobachten wie bei Professor Raphiou Diallo.

    Weiterlesen
    Medizintechniker Emmanuel Essah mit Maske vor einem Monitor

    Medizintechniker mit Mission

    Emmanuel Essah ist Medizintechniker. Er kommt aus Benin und arbeitet schon über 10 Jahre für Mercy Ships. Seine Aufgabe ist es, sicherzustellen, dass alle medizinischen Gerätschaften an Bord zuverlässig funktionieren. Während eines Einsatzes bildet er Medizintechniker aus dem Partnerland aus, damit auch an Land die Hilfe nicht an defekten Geräten scheitert.

    Weiterlesen

    Schenken Sie Hoffnung & Heilung

    Schenken Sie Hoffnung & Heilung

    Patientin Yaya

    Yaya drohte an ihrem Tumor im Gesicht zu ersticken. Doch sie wollte nicht sterben. Sie wollte ihre Tochter aufwachsen sehen!

    Patient Aser Roger

    Ein dummer Unfall, dann der Graue Star: Aser erblindete. Wie sollte er da seine Familie ernähren?

    Patientin Aminata

    Aminata traute sich wegen ihrer Lippenspalte nicht zu essen, wenn andere Menschen dabei waren. Nach ihrer Operation lernte sie sich selbst zu lieben.

    Patientin Gamai

    Niemand sollte die schlimmen Brandnarben sehen, die Gamai so verunstellt hatten. Deswegen blieb das kleine Mädchen zuhause.

    Patient David

    Im Alter von fünf Jahren begann ein Tumor in Davids Gesicht zu wachsen. Mercy Ships konnte dem tapferen Jungen helfen.

    Patient Ulrich

    Ulrich konnte sich nur auf allen Vieren fortbewegen. Mehrere Eingriffe waren nötig, um ihm zu helfen.

    Folgen Sie uns auf Instagram

    Normalerweise sind unsere Rettungsbote fest an Deck vertäut. Aber ab und zu gönnen wir ihnen eine kleine Ausfahrt im Meer. Das heißt dann Sicherheitscheck.⁠ Wenn das, wie hier, auch noch ein schönes Bild ergibt, freut sich unsere Crew doppelt, dass unsere Hospitalschiffe für alle Eventualitäten gerüstet sind.⁠ #MercyShips⁠ #Ehrenamt⁠ #NonProfit
    Wer macht, dass unser Lächeln strahlt? Der #Zahnarzt. Am heutigen Tag des Zahnarztes möchten wir vor allem unseren ehrenamtlichen Zahnärzten danken, die aus aller Welt angereist kommen, um sich ehrenamtlich auf einem Mercy Ship zu engagieren.⁠ Im Laufe der Zeit hat Mercy Ships mehr als 185.000 Patienten behandelt. Wer einmal Zahnweh hatte, weiß was das für ein Segen ist.⁠ Wir sind froh, dass wir auch in diesen herausfordernden Corona-Zeiten eine Nachhaltige Wirkung entfalten können. Zum Beispiel durch unsere Partnerschaft mit einer Klinik in Guinea. Dort bereiten wir Studierende in Theorie und Praxis auf Ihre Aufgaben als Zahnmediziner vor. Wenn das kein Grund zu strahlen ist.⁠ ⁠ #Danke⁠ #TagDesZahnarztes⁠ #MercyShips
    Deutschland das Land der Ingenieure. Am heutigen #Weltingenieurstag feiern wir all die Erfinder, Analytiker und Problem-Löser, die unser Leben ein bisschen besser machen.⁠ Besonders die, in irgendeiner Weise daran beteiligt sind, dass Mercy Ships mit Hospitalschiffen Hoffnung und neues Leben nach Afrika bringen kann. Und ganz besonders unsere Ehrenamtlichen an Bord.⁠ Kennst Du Ingenieure oder Ingenieurinnen, für die der Einsatz auf einem Hospitalschiff genau die richtige Herausforderung ist? Markiere sie in den Kommentaren.⁠ ⁠ #MercyShips #Maritim #IngTag0403
    In schweren Zeiten bekommen gute Partnerschaften einen besonderen Wert. Mercy Ships unterstützt während der Corona-Krise Mitarbeiter des Gesundheitswesems in unseren Partnerländern mit Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) . Hier quittiert der Senegalesische Gesundheitsminister, Abdoulaye Diouf Sarr, dem CEO von Mercy Ships International, Tom Stogner, deren Empfang. 80.000 Einzelteile konnten unter anderem dank der Unterstützung der @mscfoundation kostenlos geliefert werden. ⁠ ⁠ #StrongerTogether⁠ #MercyShips⁠ #Senegal
    Die Unterstützung für unsere Afrikanischen Partnerländer geht weiter! Hier übergibt der Leiter des Mercy Ships Afrika Büros, Dr. Pierre M'Pele, dem Gesundheitsminister von Benin, Dr. Imourou, einen Teil der 74.000 Einheiten Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) zur Bekämpfung von Corona.⁠ #MercyShips #PSA #StopCorona
    Dab! Jetzt kann Diacko niemand mehr stoppen! Die Abschlussuntersuchung gab grünes Licht für die Heimkehr in sein Dorf.⁠ Dort wurde dem Jungen, den sie einst "Diacko Krummbein" genannt hatten, ein feierlicher Empfang bereitet, der genauso wie seine Heilung, mit Sicherheit in den Legendenschatz des Dorfes eingehen wird.⁠ ⁠ Lies Diackos Geschichte in unserem Blog:⁠ https://www.mercyships.de/blog/diacko/ oder über die Bio.⁠ ⁠ #MercyShips #Hospitalschif #GesundheitFürAlle
    Für den reibungslosen Arbeitsablauf in einem schwimmenden Krankenhaus sind viele Einzelteile erforderlich - und es ist wichtig, dass die Crew den Überblick über all diese Teile behält. Wir suchen dringend einen Technischen Lageristen zur Verstärkung unseres Teams. Wenn du eine organisierte, detailorientierte Person bist, und deine Fähigkeiten nutzen möchtest, um etwas zu bewirken, bewirb dich unter⁠ https://www.mercyships.de/mitarbeiten⁠ ⁠ #MercyShips⁠ #Ehrenamt⁠ #Lagerist⁠ ⁠ ⁠
    Bist Du Seemann mit Leib und Seele? Möchtest Du Teil der Crew eines wirklich einzigartigen Schiffes sein? Willst Du dein Können für einen guten Zweck einsetzen?⁠ Dann ist dein Platz bei uns an Bord!⁠ Wir suchen gerade #Seeleute: vom Vollmatrosen bis zum Kapitän! ⁠ Bewirb Dich auf: https://www.mercyships.de/mitarbeiten⁠ #MercyShips #Ehrenamt #Hospitalschiff
    Die Weg zur Genesung begann auch für die sechsjährige Satou mit einem kleinen Schritt. Ihre Mutter musste mit ansehen, wie Satou die meiste Zeit ihres Lebens wegen ihrer abgeknickten Beine gehänselt wurde. Mit der Zeit verlor sie die Hoffnung auf eine Zukunft, in der Satou nicht verspottet werden würde. Aber die Operation durch die ehrenamtlichen Chirurgen von Mercy Ships brachte ihrer Familie eine neue Hoffnung. "Ich habe nicht zu träumen gewagt, dass es möglich ist, die Beine meiner Tochter zu begradigen. Es fühlt sich an, als ob sich die Tore des Himmels für sie geöffnet hätten." ⁠ ⁠ #MercyShips⁠ #Hospitalschiff⁠ #NGO⁠ ⁠ ⁠
    Für viele unserer Ehrenamtlichen ist schon die Anreise zur #AfricaMercy ein großes Abenteuer. Gottseidank werden sie bei der Ankunft gleich von unseren Servicemitarbeitern herzlich willkommen geheißen. Später zeigen diese den Neuankömmlingen, wie das Leben an Bord so funktioniert.⁠ Wir suchen eine ehrenamtliche Teamleitung unsers "Hospitality Teams", für die es nichts Schöneres gibt, als dafür zu sorgen, dass sich andere Menschen wie zu Hause fühlen.⁠ Nebenbei - bekommt man dafür immer frische Kekse!⁠ Interessiert? ⁠ ⁠ #MercyShips #Ehrenamt #NGO

    „Ich unterstütze Mercy Ships, weil medizinische Versorgung ein absolutes Grundbedürfnis des Menschen ist und Mercy Ships diese zu den Ärmsten der Armen bringt."

    Wir danken unseren Partnern & Unterstützern

    Wir danken unseren Partnern und Unterstützern